One Angel Square

One Angel Square

Das One Angel Square ist ein Bürohochhaus, das zurzeit in Manchester, England, erbaut wird. Nach seiner Fertigstellung im Jahre 2012 soll es als Hauptsitz der Co-operative Group dienen. Das Bauwerk ist Teil des 800 Millionen £ teuren NOMA-Bauprojekts im Norden des Stadtzentrums von Manchester.

Das 100 Millionen £ teure, einzigartige Bauwerk wird eines der umweltfreundlichsten Hochhäuser Europas sein. Es wird über eine mit Biodiesel betriebene Heizkraftanlage verfügen, die mithilfe von Rapsöl Strom und Heizkraft produziert. Das Gebäude wird außerdem natürliche Ressourcen nutzen, indem es passive Solargewinne zu Heizzwecken maximiert und mithilfe seiner Doppelfassade für natürliche Belüftung, adiabatische Klimatisierung, Gewinnung von Regenwasser sowie die Abwärmenutzung sorgt.

Aufgrund seiner charakteristischen Form hat das Gebäude den Spitznamen „aufgeschnittenes Ei“ erhalten. Zentrum des Bauwerks ist die diagonale Scheibe, die mit ihrem nach Süden gerichteten Glasdach, das Tageslicht- und passive Solargewinne maximiert und ein neun Stockwerke hohes Atrium bildet. Der Außenbereich des Bauwerks hat eine Doppelfassade mit einem Luftraum zwischen den innenliegenden Fenstern und der äußeren Glaspaneelkonstruktion. Die Doppelfassade unterstützt die Nachhaltigkeit und die ästhetischen Anforderungen– sie lässt eine größere Kontrolle der Heiz- und Lüftungskapazitäten zu und akzentuiert die drei geschwungenen Ecken des Gebäudes. Um die Form des Bauwerks noch hervorzuheben, wurde die zur Halterung der Glaspaneele entwickelte äußere Aluminiumkonstruktion, bronzefarbig eloxiert, so dass sie in der Sonne glänzt.

SAPA BUILDING SYSTEMS -
Bitte wählen Sie eine Sprache aus